Herrenmannschaften

Hier findest du alle Informationen, Spielpläne und Ergebnisse der 7 Herrenmannschaften die im Sommer 2019 für SVA an den Start gehen.

 

1. Herren (Verbandsliga)
Die Saison 2019 vor der Tür: Spannende und hochklassige sieben Spiele stehen an. Doch so spannend wie im vergangenen Jahr soll es nicht werden. 2018 wurde der Klassenerhalt in einem absoluten Fotofinish am letzten Spieltag geschafft, das letzte und entscheidende Doppel konnte ein 6:9 im Championstiebreak noch zu einem 11:9 drehen. So schnell brauchen wir den Nervenkitzel nicht wieder, erzählt Mannschaftskapitän Jannik Sorge. Dieses Jahr wollen wir den Klassenerhalt früher klar machen. Die Ziele sind also klar formuliert, in der bereits 8. Verbandsligasaison in Folge.

Personell ist die Mannschaft im großen Kern so zusammengeblieben, hat sich allerdings qualitativ als auch quantitativ weiter verstärken können. Nach 4 Jahren beim TC Herford kehrt der Routiner Martin Bock zur SVA zurück. Besonders seine große Erfahrung in der Verbandsliga sowie seine Doppelstärke werden ein sehr positiver Faktor für unsere Ziele sein. Aus Kirchlengern stößt Levin Gratze zum Team und wird den Konkurrenzkampf neu entfachen. Ein Spieler mit Spielwitz und feinem Händchen. Der Königstransfer ist allerdings mit Dinko Panzic geglückt. Dinko hat sich für uns und gegen ein anderes Angebot eines höherklassigen Vereins entschieden und wird unsere Mannschaft an den vorderen Positionen vertreten. Wir sind sehr froh, dass er sich für uns entschieden hat, wird Michael Dresing (Teamkoordinator) zitiert.

Des Weiteren ist es Michael und Jannik S. gelungen auch weitere spielstarke ausländische Spitzenspieler zu SVA zu locken. Insbesondere sind hier Maxime Pauwels (Belgien) und Leny Mitjana (Frankreich) zu nennen die beide zu den besten 500 Tennisspielern der Welt gehören. Aber auch Martin van der Meerschen (Belgien) und Sebastiaan Staal (Niederlande) werden wohl zu Einsätzen kommen und ergänzen unser Team hervorragend.

Abgänge hingegen gibt es keine zu Verzeichnen. Alle sind sich einig, dass diese Mannschaft die Beste ist, die wir je hatten. Allerdings ist auch die Gruppe und die Qualität der Gegner sehr hoch, sodass wir mit einer schweren, aber auch spannenden und erfolgreichen Saison rechnen.

Kader Sommer 2019:
Maxime Pauwels (Belgien)
Leny Mitjana (Frankreich)
Bart van den Berg (Niederlande)
Martin van der Meerschen (Belgien)
Sebastiaan Staal (Niederlande)
Dinko Panzic (Kroatien)
Miroslav Kleman (Slowakei)
Alexander Zastrow (Deutschland)
Rob van den Berg (Niederlande)
Alexander Dresing (Deutschland)
Sander de Bruijn (Niederlande)
Jannik Sorge (Deutschland)
Daniel Borchert (Deutschland)
Martin Bock (Deutschland)
Jannik Paul Hambrink (Deutschland)
Levin Gratze (Deutschland)
Michael Dresing (Deutschland)

Spieltermine Sommer 2019:
So. 05.05.2019 10:00 Uhr / TC Blau-Weiß Soest 1 – SVA Gütersloh 1 / 2:7
So. 12.05.2019 10:00 Uhr / SVA Gütersloh 1 – TC Unna 02 GW 1 / 6:3
So. 19.05.2019 10:00 Uhr / TP Versmold 2 – SVA Gütersloh 1 / 9:0
So. 26.05.2019 10:00 Uhr / SVA Gütersloh 1 – Dortmunder TK RW 98 1 / 5:4
So. 02.06.2019 10:00 Uhr / Gütersloher TC Rot-Weiß 1 – SVA Gütersloh 1 / 2:7
So. 16.06.2019 10:00 Uhr / SVA Gütersloh 1 – TC Eintracht Dortmund 1 / 5:4
So. 30.06.2019 10:00 Uhr / SVA Gütersloh 1 – TC Halden 2000 1 / 9:0

 

Ein Teil des Teams von 2019 – vorne v.l.: Levin Gratze, Jannik Sorge, Alexander Zastrow; hinten v.l.: Bart van den Berg, Martin Bock, Jannik Paul-Hambrink, Dinko Panzic, Maxime Pauwels

1. Herren 30 (Kreisliga)
Unsere „neue erste“ 30er geht auch in diesem Jahr mit der altbewährten Truppe in der Kreisliga an den Start. Nach vier erfolgreichen Spielzeiten in Folge scheinen sie ihre Liga gefunden zu haben. Dennoch blicken die 30er Herren stets mit einem Auge Richtung Aufstiegsrang. Sofern die Mannschaft alle Spiele in Bestbesetzung bestreiten kann, ist alles möglich. In dieser Saison trifft die Truppe von Mannschafts-Kapitän Orlo Dervisevic auf alte Bekannte wie den F.C. Sürenheide oder den TTC Verl. Spannend dürfte das Nachbarschaftsduell gegen den Gütersloher TC Rot-Weiß 2 werden.

Sa. 04.05.2019 10:00 Uhr / SVA Gütersloh 1 – Gütersloher TC Rot-Weiß 2 / 6:3
So. 19.05.2019 09:00 Uhr / TTC Verl 1 – SVA Gütersloh 1 / 6:3
Sa. 25.05.2019 09:00 Uhr / SVA Gütersloh 1 – TG Bockhorst 2 / 4:5
So. 02.06.2019 09:00 Uhr / TC Grün-Weiß Marienfeld 1  – SVA Gütersloh 1  / 5:4
So. 23.06.2019 09:00 Uhr / SVA Gütersloh 1 – FC Sürenheide 1 / 1:8
So. 30.06.2019 10:00 Uhr / TG Hörste 1 – SVA Gütersloh 1 / 6:3

 

2. Herren 30 (1. Kreisklasse)
Auch in diesem Jahr schlägt die 2.Herren 30 ehemals 3.Herren 30 zusammen in der Kreisklasse auf. Mittlerweile spielen sie ihr 4. Jahr zusammen und nach 3 Jahren hintereinander auf Platz 3, haben sie sich das Ziel gesetzt in der Saison 2019 weiter oben mitzuspielen. Verstärkt wir die Mannschaft in diesem Jahr durch Marius Giese. Ein weiterer wichtiger Punkt ist es, dass sie sich auch abseits des Platzes gut verstehen, selten wird es langweilig! Also was soll einer vorderen Platzierung im Wege stehen? Viel Erfolg in der neuen Saison.

So. 12.05.2019 09:00 Uhr / DJK Eintracht Quenhorn 1 – SVA Gütersloh 2 / 8:1
So. 19.05.2019 09:00 Uhr / TSG Kölkebeck-Bokel 1 – SVA Gütersloh 2 / 5:4
So. 26.05.2019 09:00 Uhr / SV Schwarz-Gelb Bokel 1- SVA Gütersloh 2 / 1:8
So. 02.06.2019 09:00 Uhr / SVA Gütersloh 2 – SV GW Langenberg TA 2 / 2:7
So. 23.06.2019 09:00 Uhr / SVA Gütersloh 2 – FC Sürenheide 2 / 4:5
So. 30.06.2019 14:00 Uhr / SVA Gütersloh 2 – TC Harsewinkel 1 / 8:1

 

Herren 40 (OWL-Liga)
40+ und kein Ende in Sicht. Nachdem in der letzten Saison (gefühlt ist es die 25., die wir nun personell so oder so ähnlich zusammen spielen) in der 30+ OWL-Liga der Klassenerhalt geschafft wurde, haben wir uns jetzt doch mal entschlossen in die nächsthöhere Altersklasse zu wechseln und die Spielklasse mitzunehmen. Das liegt zum einen daran, dass unser Spitzenspieler Philipp Jaekel verständlicherweise nochmal eine größere sportliche Herausforderung gesucht hat und zum anderen daran, dass unsere beiden „Nachzügler“ Arek und Darek auch endlich das gesegnete Alter erreicht haben. So heißt es für uns also unter strenger Beachtung unseres quasi jahrzehntelangen Mottos „Unabsteigbar SVA“ in der kommenden Saison: 40+ und Spaß dabei!

So. 05.05.2019 09:00 Uhr / SVA Gütersloh 1 – TSG Herford 1 / 0:9
Sa. 11.05.2019 10:00 Uhr / TuS Jöllenbeck 1 – SVA Gütersloh 1 / 8:1
Sa. 18.05.2019 13:00 Uhr / TC 71 Gütersloh 1 – SVA Gütersloh 1 / 6:3
Sa. 25.05.2019 13:00 Uhr / SVA Gütersloh 1 – FC Stukenbrock 1 / 7:2
So. 02.06.2019 09:00 Uhr / SVA Gütersloh 1 – TTC Gütersloh 1 / 2:7
So. 16.06.2019 09:00 Uhr / TuS Eintracht Bielefeld 1 – SVA Gütersloh 1 / 8:1
Sa. 29.06.2019 10:00 Uhr / SVA Gütersloh 1 – TV Dt. Eiche Künsebeck 1 / 5:4

 

Herren 50 (Kreisliga)
Nach dem Altersklassenwechsel im vergangenen Jahr hat unsere Herren 50 mit 6:0 Siegen den Aufstieg von der 1. Kreisklasse in die Kreisliga souverän geschafft. In dieser Saison ist die Liga allerdings sehr klein: Obwohl diese bereits mit dem Kreis Lippstadt zusammengelegt wurde, hat die Mannschaft nur vier Spiele zu bestreiten. Neu zur Mannschaft stößt unser Vereinstrainer Matthias Lohmann. Mal sehen was eine Liga höher in diesem Jahr so geht – ein erneuter Aufstieg ist nicht ausgeschlossen.

Sa. 11.05.2019 14:00 Uhr / SVA Gütersloh 1 – TV Erwitte 1951 1 / 8:1
Sa. 18.05.2019 14:00 Uhr / TC Blau-Weiß Anröchte 2 – SVA Gütersloh 1  / 1:8
Sa. 25.05.2019 14:00 Uhr / SVA Gütersloh 1 – TuS Lipperode 1/ 8:1
Sa. 01.06.2019 14:00 Uhr / TC Harsewinkel 2 – SVA Gütersloh 1 / 3:6

 

Herren 65  – 4er (Bezirksliga)
Die vergangene Saison konnte unsere Herren 65 auf dem Tabellenplatz 3 – mit 3 Siegen, 2 Unentschieden und 1 Niederlage – abschließen. Bereits das dritte Jahr in Folge spielen sie in dieser Klasse (sowie Altersklasse) und waren bisher immer im oberen bis mittleren Teil der Tabelle zu finden. Mit der Bezirksliga scheint die Herren 65 die passende Liga gefunden zu haben. Oder geht in diesem Jahr vielleicht doch noch mehr nach vorne? Wir drücken die Daumen!

Mi. 08.05.2019 11:00 Uhr / SVA Gütersloh 1 – TTC Gütersloh 2 / 2:4
Mi. 15.05.2019 11:00 Uhr / SVA Gütersloh 1 – FC Stukenbrock 1 / 2:4
Mi. 29.05.2019 11:00 Uhr / SVA Gütersloh 1 – TK Post-SV Bielefeld 1/ 2:4
Mi. 05.06.2019 11:00 Uhr / TC Blau-Weiß Anröchte 1 – SVA Gütersloh 1 / 4:2
Mi. 12.06.2019 11:00 Uhr / TC  Dörentrup 2 – SVA Gütersloh 1 / 3:3

 

Herren Breitensport – 4er (Bezirksklasse)

Gut gelaunt! Ein Teil der Mannschaft 2018 (v.L.n.R.):
Torsten Clausen, Jens-Christian Clasvorbeck, Roger Fuchs, Andre Kokemper & Farzad Soleimankhani.

Kader 2019:
Arndt Zirkler, Andre Kokemper, Farzad Soleimankhani (Käptn), Frank Rosendahl, Holger Schwinhorst, Markus Rudolph, Olaf Hartkämper, Roger Fuchs, Thomas Gerks,
Torsten Clausen, Jens-Christian Clasvorbeck

Ergebnisse:
TC Herford 1 – SVA Gütersloh 1 / 5:1
TP Versmold 1 – SVA Gütersloh 1 / 4:2