Herrenmannschaften

Sommer 2020

Hier findest du alle Informationen, Spielpläne und Ergebnisse der 7 Herrenmannschaften die im Sommer 2019 für SVA an den Start gehen.

1. Herren (Verbandsliga)

Die ersten Herren haben nicht weniger als das mit Abstand beste Ergebnis ihrer Vereinsgeschichte vorzuweisen, aus der grandiosen Saison 2019. Ein möglicher Aufstieg in die Westfalenliga war nicht weit entfernt. Dieses Jahr sollte der Erfolg aus dem Vorjahr bestätigt und der souveräne Klassenerhalt wiederholt werden. Nun haben wir 2020 jedoch eine komplett andere Situation, so dass die Herren ganz entspannt in eine Saison ohne Kampf um den Klassenerhalt gehen können. Auf Grund dieser Tatsache verzichten die Jungs in diesem Jahr auch auf den Einsatz von Ausländern und spielen eine “entspannte Saison” unter sich.

Personelle Veränderungen gab es natürlich trotzdem:
Leider hat die Mannschaft mit Dinko Panzic ihren absoluten Topspieler verloren. „Dinko hat leider in seinem angestrebten Berufsbereich (Wirtschaft) keinen passenden Job gefunden, sodass er zurzeit hauptberuflich als Tennistrainer sein Geld verdient. Das konnten wir ihm leider nicht anbieten. Deswegen arbeitet und spielt er nun für einen anderen Verein“, äußert sich Kapitän Jannik Sorge zu der Personalie. Der Spieler selbst wäre sehr gerne geblieben und bedauert seinen Abschied zutiefst, muss aber auch schauen wie er sein Geld verdient.

Neben Dinko Panzic gibt es keinen weiteren Abgang zu verzeichnen, jedoch darf eine Neuverpflichtung vermeldet werden: Jannis Jung (Jahrgang 2002) kommt vom Tennispark Versmold an die Dalke. Jannis wird uns mit Sicherheit in den kommenden Jahren noch sehr viel Freude und hoffentlich eine Menge Punkte bescheren. Auch in der kommenden Saison ist schon mit guten Ergebnissen zu rechnen, auch wenn ihm vor allem die Zukunft gehören wird.

Zu den Stützen der Mannschaft gehören neben Kapitän Jannik Sorge natürlich weiterhin Alexander Zastrow und Jannik Paul Hambrink. Auch Alexander Dresing, Daniel Borchert, Martin Bock, Levin Gratze sowie Michael Dresing spielen 2020 eine weitere Saison im grün-weißen Dress.

Wirft man einen Blick auf die Gegner, können wir uns alle auf tolle Tennistage freuen! Unsere 1. Herren bestreitet insgesamt 7 Spiele. Da darf natürlich auch der Klassiker – das Derby gegen den Gütersloher TC Rot-Weiß – am 5. Spieltag auf heimischer Anlage nicht fehlen. Abgerundet wird die Saison durch ein weiteres Kreis-Derby am letzten Spieltag gegen den TC Kaunitz – ebenfalls ein Heimspiel.

Die ganze Mannschaft freut sich auf aufregende Spiele, eine tolle Atmosphäre und so viel Unterstützung wie möglich.

Kader Sommer 2020
1. Romain Barbos                                 11. Daniel Borchert
2. Bart van den Berg                            12. Sander de Bruijn
3. Martin van der Meerschen               13. Jannik Sorge
4. Mattheo Knoop                                14. Martin Bock
5. Jason Taylor                                      15. Jannis Jung
6. Miroslav Kleman                              16. Jannik Paul Hambrink
7. Sebastiaan Staal                               17. Levin Gratze
8. Rob van den Berg                             18. Philipp Jaeckel
9. Alexander Zastrow                           19. Michael Dresing
10. Alexander Dresing

Spieltermine Sommer 2020:
So. 14.06.2020 10:00 Uhr / TC Isterlohn 2 – SVA Gütersloh 1 / 8:1
So. 21.06.2020 10:00 Uhr / TC Parkhaus Wanne-Eickel 2 – SVA Gütersloh 1 / 7:2
So. 16.08..2020 10:00 Uhr / TC Grün-Weiß Bochum 1 – SVA Gütersloh 1 /
So. 23.08.2020 10:00 Uhr / SVA Gütersloh 1 – Gütersloher TC Rot-Weiß 1 /
So. 30.08.2020 10:00 Uhr / Mindener TK 1 – SVA Gütersloh 1 /
Sa. 05.09.2020 10:00 Uhr / SVA Gütersloh 1 – TC SuS Bielefeld 1 /
So. 06.09.2020 10:00 Uhr / SVA Gütersloh 1 – TC Kaunitz 1 /

Ein Teil des Teams von 2019 – vorne v.l.: Levin Gratze, Jannik Sorge, Alexander Zastrow; hinten v.l.: Bart van den Berg, Martin Bock, Jannik Paul-Hambrink, Dinko Panzic, Maxime Pauwels

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

2. Herren  (2er – Kreisklasse)

Nach langer Durststrecke gibt es in diesem Jahr nun endlich wieder eine zweite Herrenmannschaft. Unsere Jugendlichen starten nun auch im Erwachsenenbereich durch! Die Jungs bekommen von Tennis einfach nicht genug, sodass sie sich entschieden haben, neben den Spielen in der U18-Mannschaft eine 4er-Mannschaft im Erwachsenenbereich zu melden. So können sie auf Kreisebene wertvolle Erfahrungen gegen ältere Spieler sammeln. Das Sammeln von LK-Punkten soll dabei zu einer erfreulichen Nebensache werden, der Fokus soll liegt vielmehr darauf, gemeinsam schöne Mannschaftsspieltage zu erleben und den tollen Teamspirit weiter auszubauen. Wir wünschen den Jungs faire Spiele, spannende neue Erfahrungen und ganz viel Spaß in der ersten Saison im Erwachsenenbereich. 

Sa. 20.06.2020 14:00 Uhr / SVA Gütersloh 2 – TC Altenautal 1 / 2:4
Sa. 15.08.2020 09:00 Uhr / SVA Gütersloh 1 – TC Schloß Neuhaus /
Sa. 22.08.2020 15:00 Uhr / SC BW Ostenland 2 – SVA Gütersloh 2 /
So. 30.08.2020 09:00 Uhr / SVA Gütersloh 2 – TC RW Bad Lippspringe /

 

1. Herren 30 (1. Kreisklasse)
Unsere 30er geht auch in diesem Jahr mit der altbewährten Truppe an den Start. Von der Klassenreform im vergangenen Jahr, die eine erhöhte Anzahl von Absteigern verlangte, blieben unsere 30er leider auch nicht verschont. Aus diesem Grund muss die Mannschaft in diesem Jahr in der 1. Kreisklasse aufschlagen. Da ist das Saisonziel der Herren von Mannschaftskapitän Orlo Dervisevic klar gesteckt: Wiederaufstieg in die Kreisliga. Denn aufsteigen geht ja in der „Übergangssaison“.  Viel Erfolg Jungs! 

Sa. 14.06.2020 09:00 Uhr / DJK Eintracht Quenhorn – SVA Gütersloh  / 1:8
So. 19.07.2020 09:00 Uhr / SVA Gütersloh  – TSG Kölkebeck-Bokel  / 9:0
Sa. 16.08.2020 09:00 Uhr / SVA Gütersloh  – SV GW Benninghausen /
So. 23.08.2020 09:00 Uhr / SVA Gütersloh  – SV BW Rixbeck-Dedinghausen /
So. 06.09.2020 09:00 Uhr / TC GW Marienfeld – SVA Gütersloh /

 

2. Herren 30 
Unsere 2. Herren 30 hat sich in diesem Jahr dazu entschieden nicht zu spielen. Nächstes Jahr wird wieder voll durchgestartet. 😉

 

Herren 40 (Bezirksliga)
„40+ und kein Ende in Sicht“ – so hieß es letztes Jahr. Auch in diese Saison gehen wir wieder mit dem altbewährten Personal (gefühlt jetzt schon in die 26. Saison). Das jahrzehntelange Motto „Unabsteigbar SVA“ hat leider in der letzten Saison seine Strahlkraft verloren. Die OWL-Liga 40+ konnten wir nicht halten. Nach großem Kampf und viel Gegenwehr – vor allem in den Derbys gegen TTC und TC71 –  sowie einigen weiteren unglücklichen Ergebnissen landeten wir in der Endabrechnung nur auf einem Abstiegsplatz. So versuchen wir es in diesem Jahr – wie immer gut gelaunt – eine Klasse tiefer in der Bezirksliga. Bleibt am Ende noch die Frage nach dem obligatorischen Motto. Damit es am Ende nicht heißt „Unaufsteigbar SVA“ wollen wir uns in dieser Saison noch Mal richtig reinhängen. Auf geht‘s! 

So. 14.06.2020 09:00 Uhr / SVA Gütersloh  – TSV Sundern / 7:2
S0. 21.06.2020 10:00 Uhr / TV Dt. Eiche Künsebeck – SVA Gütersloh  / 5:4
So. 16.08.2020 13:00 Uhr / SVA Gütersloh – TSC Oberbecksen / 
So. 23.08.2020 13:00 Uhr / SVA Gütersloh  – Hövelhofer TC BW /
So. 30.08.2020 09:00 Uhr / TC GW Paderborn 2 – SVA Gütersloh /
So. 13.09.2020 09:00 Uhr / TC RW Detmold – SVA Gütersloh  /

 

Herren 50 (Bezirksklasse), Herren 65 (Bezirksliga) und Herren Breitensport
Auch unser Herren 50, Herren 65 und die Hobbyherren haben sich ebenfalls dazu entschieden in der sogenannten Übergangssaison auszusetzen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gut gelaunt! Ein Teil der Hobby-Mannschaft 2018 (v.L.n.R.):
Torsten Clausen, Jens-Christian Clasvorbeck, Roger Fuchs, Andre Kokemper & Farzad Soleimankhani.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.